Was ist Myolift?


Wie die meisten Neuheiten, stammt die Idee des Myolift auch aus den U.S.A.
In Amerika wurden die Myoliftgeräte ursprünglich in der Unfallchirurgie und zur Akupressur eingesetzt. Wegen der ausserordentlich guten Resultate werden die Myolift - Geräte heute auch in der Kosmetik eingesetzt.

Durch ausgefeilte, computergesteuerte Programme kann man, je nach Bedarf die notwendige Behandlungsphasen anwenden. Diese Behandlungsphasen sind auf die Entstauung der Lymphe, die Aktivierung der Zelle sowie die Straffung der Muskel ausgelegt.
Durch die niedrigen Stromstärken und das ausgefeilte Spektrum spezieller Frequenzen ( bis 500 Hz ) wird eine ausgezeichnete Optimierung des Zellstoffwechsels hervorgerufen.


Nur durch dieses Zusammenwirken von genau aufeinander abgestimmten Stromstärken, Frequenzen und speziellen Kurvenformen kann ein Erfolg bei einer Myoliftbehandlung erzielt werden.
Dieser Vorgang ist absolut Schmerzfrei.
Durch die beim Myolift entstandene Zellregeneration werden der Haut zugefügte Produkte besser aufgenommen, die Sauerstoffzufuhr der Zellen
erhöht, die Durchblutung gefördert, Schlackenstoffe abgebaut.
Eine Myoliftbehandlung kann man einmalig anwenden, z.B. wenn man etwas besonderes vorhat und frischer aussehen möchte.

Der Erfolg einer einmaligen Anwendung ist jedoch nur von kurzer Dauer,
vielmehr sollte man mindestens 10 Behandlungen möglichst 2 –3 x wöchentlich
 vornehmen, um einen anhaltenden Erfolg zu gewährleisten.


Man gibt der Haut dadurch die Kraft und Möglichkeit sich besser zu regenerieren.

 

Myolift Gerät